Samstag, 20. August 2016

Wieder einmal


habe ich bunte Schnullertäschchen für eine liebe Kollegin genäht.
Besonders angetan hat es mir der Stoff mit den Melonen. 



Donnerstag, 11. August 2016

Etwas maritim

Bei der Überlegung, wie ich die Tasche besticke, habe ich mich diesemal für maritime Motive entschieden.
Jedes der vier Bilder wurden das erstemal gestickt, dabei habe alle schon ziemlich lange.
Die Tasche ist aussen aus einem festem gelb-blau kariertem Baumwollstoff, gefüttert mit gelb-weiß kariert. 
Auch hier ist oben wieder Gummi eingezogen und der Riegel wird mit einem gelbem Kamsnap geschlossen. 
Das Futter hat eine große Innentasche. 







Schnittmuster: Allesshopper Ebook von Farbenmix, Stickdateien: Seemannstattoos von kunterbunt.design, Ein Freebie aus dem Netz und maritimes Herzchen und Sternchen von der Krabbel-Krabbe.

Montag, 8. August 2016

Wie eine Blumenwiese in der Sonne

so sieht für mich diese Tasche aus.
Heute endlich genäht. 
Schon vor über 5 Wochen zugeschnitten ist sie nun fertig geworden. 
Aus einem geblümten Baumwollstoff, gefüttert mit uni gelb.
Träger und Lasche sind aus orangem Stoff mit weißen Sternchen. Geschlossen wird sie mit einem weißem Kamsnap. Seitlich neben den Trägern ist ein Gummizug eingearbeitet und sie bekam ein große Innentasche für Geldbeutel, Handy, Tempo usw.
Die Tasche ist wirklich riesig. Passt dafür auf jeden Fall alles rein, auch wenn man mit Kind und Kegel baden geht. 
Hatte das Schnittmuster schon ewig, und kann es wirklich empfehlen.
Eine ist noch zugeschnitten, mal sehen, ob ich sie diese Woche noch schaffe.





Schnittmuster: Allesshopper Ebook von Farbenmix.

Samstag, 30. Juli 2016

Patchwork von 1997


Beim Aufräumen auf dem Dachboden fielen mir diese Topflappen in die Hände.
Die habe ich Anfang 1997 im BFZ genäht, da war ich gerade mit meiner großen Schwanger.
Kurz vor der Schwangerschaft hatte ich meine Arbeitsstelle verloren und mußte die Zeit bis zum Mutterschaftsurlaub überbrücken.
Und wenn ich nicht ins BFZ gegangen wäre, hätte ich keine Arbeitslosengeld mehr bekommen.

Dort war es dann wie am Anfang meiner Lehrzeit.
Unter anderem haben wir dann mal gepatcht und dabei sind diese 4 Topflappen entstanden.
Da ich aber damals ganz viele in meiner Küche hatte, sind sie erstmal auf dem Dachboden in einer Schachtel gelandet. Und da hab ich sie vergessen.
Jetzt werden sie gewaschen und dann dürfen sie endlich in meine Küche einziehen. 








Mittwoch, 27. Juli 2016

Die letzten 2 Jahre sind viel zu schnell vergangen

Unsere Miriam hat die Schule nun geschafft. Besonders gefreut hat uns, das sie zu den besten der Schule gehört hat und einen Gutschein erhalten hat. 

Diese Woche genießt sie nun ihre freie Zeit, denn schon am 1. August beginnt ihre Ausbildung.

Ein bißchen Wehmut schwingt leider auch mit, denn auch sie muß nun mit noch 16 Jahren ausziehen, da sie von hier aus nicht zur Arbeit kommt. 
Zum Glück sind es nur 22km. 






Mittwoch, 13. Juli 2016

Das letzte Sommerteilchen

Es hat mich sehr gereizt, aus dem süssen Hazelstoff von Silke Tausendschön noch so einen Overall zu nähen, wie meine Töchter - zu sehen hier und hier - welche bekommen haben.
Leider habe diesmal keinen, der ihn mal anzieht, vielleicht kann ich die Große nächste Woche, wenn sie wieder da ist, mal überreden, ihn anzuziehen.
Er ist ebenfalls trägerlos, hier habe ich aber die Taschen weggelassen.






Schnittmuster:  Das Schnittmuster ist aus der Zeitschrift: Simplicity Meine Nähmode 3/2016.


Donnerstag, 7. Juli 2016

Leider hat die pinke Ava nicht gepasst

daher gibt es keine Tragebilder. 
Dafür wandert sie dann in meinem Shop. Genäht ist sie aus einem ganz leichtem Baumwollstoff. 

Bei diesem Hosenschnitt könnt ihr wählen zwischen einer langen und einer 3/4 Version
 und ob ihr sie aus Jersey oder Webware näht.
Ava sitzt lässig auf den Hüften, hat einen tiefen Schnitt und schöne geraffte Taschen.

Die Hose stammt aus der Feder von Cornelia Simboeck und sieht heute bei Farbenmix erhältlich. 
Noch ein tolles Teilchen für den Sommer und ganz leicht zu nähen. 








Schnittmuster: Ava von Cornelia Simboeck über Farbenmix.